Der Puls von Taipeh / The pulse of Taipeh

(Scroll down for English version)

Dieses Thema hat nicht wirklich etwas mit Fotografie zu tun, dafür umso mehr mit Taipeh. Wer in Taipeh lebt oder mal hier zu Besuch war, der kennt die Taipeh Metro oder MRT. Meiner Meinung nach, die beste U-Bahn der Welt. Die TRTC (Taipei Rapid Transit Corporation) bietet auf ihrer Website Statistiken über die Fahrgastzahlen an und seit dem Jahr 2015 gibt es auch Daten zu jeder Station. Die Daten sind frei verfügbar und können hier heruntergeladen werden. Irgendwie war ich neugierig und als Wissenschaftler finde ich Statistiken und Daten interessant und auch was man so aus den Daten herauslesen kann (das ist eigentlich der spannende Teil). Wenn man sich die Fahrgastzahlen der MRT anschaut, dann kann man, zu meiner großen Überraschung, tatsächlich spannende Infos aus den Daten herausholen. Ich hab nur zwei Aspekte betrachtet: die tägliche gesamte Fahrgastzahl, über ein Jahr dargestellt und das durchschnittliche Fahrgastaufkommen pro Station (das kommt in einem weiteren Artikel). Wenn man sich mehr Zeit nimmt und mehr Ahnung von data mining hat, kann man noch viel mehr analysieren.

Und so sieht er aus, der Puls von Taipeh

daily sum.jpg

Dargestellt sind die täglichen Fahrgastzahlen für das Jahr 2015. Das sind für mich die auffälligsten und spannendsten Punkte:

Die Fahrgastzahlen haben einen gleichmäßigen wöchentlichen Rhythmus, und die Kurve sieht dazu noch einem Pulsschlag oder EKG ähnlich.

Der wöchentliche Rhythmus ist, bis auf wenige Ausnahmen, immer gleich. Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind die Fahrgastzahlen etwa auf einem Niveau oder leicht ansteigend. An Freitagen steigen sie deutlich an, sichtbar an den Peaks, und fallen dann an Samstagen und Sonntagen auf ein Minimum. Schon auffällig, dass an Sonntagen wenig los ist. Man könnte denken, dass dann viele die MRT nutzen. Eine Erklärung könnte sein, dass viele Pendler am Freitag Taipeh verlassen um das Wochenende zu Hause außerhalb Taipehs zu verbringen (daher auch der Peak an Freitagen), so dass an Sonntagen nur die eigentlichen Taipeher (sagt man das so?) die MRT nutzen.

Es gibt fünf große Ereignisse die sich in den Fahrgastzahlen deutlich wiederspiegeln:

  • Chinesischer Neujahrsabend am 18. Februar 2015 und die folgenden Tage des Chinesischen Neujahrs.
  • Taifun Chan-hom am 10. Juli 2015
  • Taifun Soudelor am 8. August 2015
  • Taifun Dujuan am 28. September 2015
  • Silvester am 31. Dezember 2015

Silvester ist der einzige Tag an dem die Fahrgastzahlen auf 3 Millionen steigen. Interessant ist, dass am 1. Januar die Fahrgastzahlen eher normal sind, obwohl die U-Bahn auch in der Nacht fährt. Vermutlich nutzen viele andere Verkehrsmittel um am Neujahrstag nach Hause zu kommen.

Auch interessant der Unterschied zwischen Chinesisch Neujahr und Silvester. An Silvester sind die Menschen in der Stadt unterwegs und an Chinesisch Neujahr nicht und sitzen wahrscheinlich zu Hause bei ihren Familien oder sind gar nicht in Taipeh.

Über das Jahr betrachtet liegen die Fahrgastzahlen zwischen 1,5 und 2,3 Millionen pro Tag. Und es gibt eine leichte Wellenbewegung, im Frühjahr steigen die Zahlen leicht an, fallen im Sommer und steigen ab der zweiten Jahreshälfte wieder leicht an.


The pulse of Taipei

In this chart I plotted the number of daily rides on the Taipei Metro or MRT for the year 2015. Data was provided by the TRTC (Taipei Rapid Transit Corporation) and can be downloaded on their webpage here. When looking at the chart, there are a couple of interesting things to see:

Surprisingly the shape of the curve resembles to some degree the shape of an electrocardiogram.

There is a weekly pattern visible, which is very constant. From Monday to Thursday the number of rides is on the same level. On Friday they number increases strongly. These are the peaks in the curve. But it drops on Saturday and Sunday to a minimum. Probably because commuters leave Taipei to go home on Friday, and on the weekend only Taipei citizen are using the MRT.

There are five big events reflected in the number of daily rides:

  • Chinese New Year’s Eve on 18. February 2015 and the following days of the Chinese New Year holiday
  • Typhoon Chan-hom on 10. July 2015
  • Typhoon Soudelor on 8. August 2015
  • Typhoon Dujuan on 28. September 2015
  • New Year’s Eve on 31. December 2015

Its also interesting to see the difference between Chinese New Year’s Eve and (western) New Year’s Eve. On Chinese New Year’s Eve it looks like everybody left Taipei or sits at home with the family, and on the other New Year’s Eve people are out and have fun.

For one year, the daily number of rides ranges from about 1.5 million to 2.3 million. It seems that there is a larger cycle. During spring the number of rides increases slightly, drops during summer and increases again in the second half of the year.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s